In meinen Kalender importieren (ICS)

Der Schutz unserer Daten

Leipziger Platz 9 10117 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 05.03.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Im Mai 2018 beschloss die EU die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Erstmals setzt ein Gesetz einen rechtlichen Rahmen für die Benutzung persönlicher Daten in ganz Europa. Und dann kam die EU-Urheberrechtsreform vom April 2019. Ein aufgeladener Zankapfel.

Axel Voss, EU-Abgeordneter der CDU, nennt die Datenschutzreform ein »Behinderungsinstrument für die digitale Wirtschaft in Europa«. Und für seine Position zur EU-Urheberrechtsreform zum Thema »Uploadfilter« erntet er einen regelrechten Shitstorm. »Der meistgehasste Mann des Internets« erhält 2019 sogar eine Bombendrohung. Sind die Regelungen zu komplex? Wer profitiert von den neuen Verordnungen? Wie steht es um die Informationsfreiheit? Zwei der lautesten Stimmen sind dabei der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber und der EU-Abgeordnete Axel Voss.

TEILNEHMER
Ulrich Kelber, Bundesbeauftragter für den Datenschutz
Axel Voss, CDU, MdEP

MODERATION
Ariane Reimers, ARD (angefragt)

Eintritt frei

von: DSM

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin