In meinen Kalender importieren (ICS)

Alles geheim? – Transparenz der Geheimdienste

Leipziger Platz 9 10117 Berlin - zum Stadtplan
Dienstag 24.03.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Geheimdienste sind geheim – Punkt! Oder doch nicht so ganz? Die Geheimhaltung ist in Bewegung geraten. Pressestellen wurden eingerichtet, Mitarbeiter treten in der Öffentlichkeit auf, Akten werden ins Archiv übergeben und Historiker untersuchen Geheimdienstgeschichte. Doch wie transparent ist der moderne Geheimdienst? Weiß die Öffentlichkeit wirklich Bescheid, wer ihr Geheimdienst ist und wie er arbeitet?

Weltweite Skandale wie die Snowden-Enthüllungen haben gezeigt, dass zwar immer mehr Informationen über die geheime Arbeit der Dienste ans Licht kommen. Gleichzeitig hat sich das öffentliche Unbehagen nicht verringert.

Wie arbeiten also deutsche Nachrichtendienste? Wo sind sie transparent und was bleibt geheim? Dieser Frage gehen Experten aus Politik, Nachrichtendienst, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft nach.

TEILNEHMER
Uli Grötsch, SPD, MdB
Martin Heinemann, Pressesprecher BND
Anna Biselli, netzpolitik.org
Sinan Selen, Vize-Präsident Verfassungsschutz (angefragt)

MODERATION
Dr. Sophia Hoffmann, ZMO FU Berlin

Eintritt frei

von: DSM

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen