In meinen Kalender importieren (ICS)

"Evergreens und neue Töne" - Kaffeehauskonzerte mit Kurt Wiklander (Schweden)

Marzahner Promenade 55 12679 Berlin - zum Stadtplan
Mittwoch 04.08.2021 - Anfangszeit: 15:00 Uhr
Kategorie: Musik
Der schwedische Komponist und Pianist Kurt Wiklander veranstaltet seit vielen Jahren in seiner skandinavischen Heimat sogenannte „Mittagskonzerte“. Bei diesen Konzerten erklingen an öffentlichen Plätzen wie Kirchgemeinden, kleinen Theatern, Nachbarschaftsheimen und Bibliotheken Musikstücke, die vom Komponisten extra für diese Konzerte ausgewählt werden. In zwangloser Runde und bei freiem Eintritt haben alle Interessierten Zugang zu diesen musikalischen Matineen. Da dieses Konzept in Schweden eine gute und lange Tradition hat, bot uns Kurt Wiklander an, derartige Konzerte bei seinen Besuchen in Berlin auch in unserer Bibliothek zu geben. Dankbar greifen wir zu und etablieren exklusiv diese Art von Veranstaltung auch in unserem Bezirk. Wir hoffen, dass die Pandemie uns weitere Termine am 13.Oktober und 08. Dezember erlaubt.Sie sind herzlich eingeladen zusammen mit Kurt Wiklander eine musikalische Reise zu unternehmen, die Ihnen Altbekanntes und Neues aus der Klavierliteratur näherbringen wird. Kurt Wiklander spielt und moderiert bei diesen Veranstaltungen auch eigene Werke.

Die Bewirtung mit Gebäck und Kaffee erfolgt unter Vorbehalt, je nach aktueller Lage der Hygienebestimmungen des Landes Berlin.

Anmeldung erforderlich unter Telefon 030 54 704 142 oder über unsere Webseite. Zur Kontaktnachverfolgung benötigen wir pro Person Name, Adresse, Mailadresse, Telefonnummer.

Eintritt frei, nur mit Negativtest, Impf-oder Genesenennachweis.

Austritt: eine Spende an den Förderverein Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V. zur Mitfinanzierung der Veranstaltung. Die nach dem Konzert erhobene Spende kommt dem Komponisten zu Gute.

Bei einigen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek machen wir Fotos und/oder Videos, die ggf. auf unserer Webseite, denen unserer Partner, Facebook oder Instagram veröffentlicht werden.Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V.

von: Bibliothekarin

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin