In meinen Kalender importieren (ICS)

Sunday Open featuring Mies in Mind

Berlin - Berlin
Freitag 20.08.2021 bis Sonntag 22.08.2021 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Am 22. August 2021 wird nach sechsjähriger Sanierungsphase die von Mies van der Rohe erbaute Neue Nationalgalerie in Berlin, Ikone der Nachkriegsarchitektur und eines der wichtigsten Ausstellungshäuser der westlichen Moderne, mit einer Einzelausstellung von Alexander Calder in der Haupthalle, einer neuen Sammlungspräsentation mit Kunst von 1900 bis 1945 sowie einer Einzelausstellung von Rosa Barba wiedereröffnen.

Begleitet wird das Wochenende vom 20. bis 22. August durch den von INDEX Berlin organisierten SUNDAY OPEN featuring Mies in Mind. Viele Galerist*innen haben mit Enthusiasmus die Anregung von Marie-Blanche Carlier und Mehdi Chouakri aufgenommen, parallel zur Eröffnung der Neuen Nationalgalerie ein besonderes Programm anzubieten und dafür ihre Galerien von Freitag bis Sonntag zu öffnen.

Joachim Jäger, Leiter der Neuen Nationalgalerie, hat sich von Beginn an für das Projekt SUNDAY OPEN featuring Mies in Mind begeistert. Für die ganze Stadt wird die Eröffnung der Neuen Nationalgalerie und die mit ihr verbundene Initiative SUNDAY OPEN featuring Mies in Mind als Ereignis ein wichtiges Zeichen für die Berliner Kunstszene setzen, da in der Neuen Nationalgalerie seit ihrer Eröffnung 1968 auch immer wieder zeitgenössische Ausstellungen von internationaler Bedeutung gezeigt wurden.

Die während SUNDAY OPEN featuring Mies in Mind gezeigten Ausstellungen und Einzelwerke mit ihren unterschiedlichen Perspektiven stehen jeweils im Zusammenhang zur Neupräsentation der Sammlung, der Architektur und Person Mies van der Rohes oder den Arbeiten Alexander Calders und formieren sich so als Ausstellungsparcours zu einer Hommage an die Neue Nationalgalerie.

Eigens für den Anlass produzierte Arbeiten - wie die von Fernando Bryce bei Galerie Barbara Thumm - sind genauso Bestandteil des Parcours, wie bereits existierende Werke in Gruppen- und Einzelausstellungen. carlier I gebauer zeigt die Arbeit „Mies 421“ von Maria Taniguchi, die die ikonische Natur der Neuen Nationalgalerie in den Mittelpunkt stellt, so wie es auch bei den Werken der eigens kuratierten Ausstellung bei Sprüth Magers der Fall ist.

Künstler*innen nehmen zudem Bezug auf andere Bauten des Architekten Mies van der Rohe, wie die Villa Tugendhat (Erwin Kneihsl bei Galerie Guido W. Baudach), die Gebäude Haus Werner, Haus Riehl oder Haus Lemke (Thomas Ruff bei Konrad Fischer Galerie) und das Farnsworth House (Iñigo Manglano-Ovalle bei Galerie Thomas Schulte) oder beschäftigen sich mit Mies reduzierter Typographie wie Isabell Heimerdinger mit ihrer Neonarbeit bei Mehdi Chouakri. Das Bild des Architekten vervollständigt sich durch die Ausstellung „for lilly reich“ von Jorge Pardo bei neugerriemschneider, die in engem Zusammenhang mit einer neuen Installation des Künstlers für das Museumscafé der Neuen Nationalgalerie entstand, sowie durch die Ausstellungen „fast mies“ von Heimo Zobernig bei Nagel Draxler oder die Videoinstallation „Architekt“ von Heiner Franzen bei Ebensperger.

In Bezug auf die Sammlung der Neuen Nationalgalerie, insbesondere zum Werk Paula Modersohn Beckers, präsentiert die Galerie ChertLüdde zwei Gemälde von Ruth Wolf-Rehfeldt. Die Moderne als Gestaltungsepoche wird die Ausstellung „Displacement Effect“ bei Capitain Petzel präsentieren, während bei Galerie König und SEXAUER Alicia Kwades und Alexander Iskins Skulpturen auf Alexander Calders bekannte Mobiles rekurrieren.



Öffnungszeiten
Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-19 Uhr
Sonntag 10-18 Uhr






Teilnehmende Galerien

Galerie Guido W. Baudach
Galerie Buchholz
Buchmann Galerie
Capitain Petzel
carlier | gebauer
ChertLüdde
Mehdi Chouakri
Contemporary Fine Arts
DITTRICH & SCHLECHTRIEM
Ebensperger
Efremidis
Galerie EIGEN + ART Berlin
Konrad Fischer Galerie
Galerie Friese
GNYP Gallery
Kicken Berlin
Klemm's
Klosterfelde Edition
KÖNIG GALERIE
Laura Mars Gallery
MOUNTAINS
Galerie Nagel Draxler
neugerriemschneider
Galerie Nordenhake
Galeria Plan B
Esther Schipper
Galerie Thomas Schulte
SEXAUER
Sprüth Magers
Galerie Barbara Thumm
Barbara Wien

von: Favourized

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin