In meinen Kalender importieren (ICS)

Der Mensch in zwei Welten – Spirituelles Gespräch

Antonienstr. 23 13403 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Die Veranstaltung ist kostenlos und unverbindlich.
Dienstag 14.09.2021 - Anfangszeit: 19:30 Uhr
Kategorie: Leute treffen
Selbsterkenntnis und Welterkenntnis können dem Menschen Einsicht in die Existenz zweier Welten, genannt „Diesseits“ und „Jenseits“, vermitteln. Als gleichzeitiger Bewohner dieser grob- und feinstofflichen Welten innerhalb von Raum und Zeit kann der Mensch darüber hinaus jedoch noch eine andere, weit umfassendere Dimension des Daseins erahnen: ein ursprüngliches geistiges Lebensfeld jenseits von Materie, Energie, Raum und Zeit, das allem Seienden wie eine Matrix zugrunde liegt.

Aus diesem immateriellen, göttlich-geistigen Feld gelangen fortwährend Kraft- und Lichtimpulse in die grob- und feinstofflichen Welten, doch bleiben dem Menschen deren hohe Vibrationen im Alltagsleben in der Regel verborgen. Im Herzen des Menschen liegt jedoch ein Organ, das ihm ermöglicht, die Begrenzungen des alltäglichen Bewusstseins zu überschreiten und seine Wahrnehmung für die höheren Dimensionen des Daseins zu öffnen: die sogenannte „Rose des Herzens“.

Die Sehnsucht des Menschen nach einem höheren, umfassenderen, tieferen Dasein hat in der Rose des Herzens ihren Ursprung. Wer diese Sehnsucht verspürt, hat den Ruf der Seele gehört, der den Menschen zu seiner wahren Bestimmung und Aufgabe erwecken will.

von: Sophia Triantaphyllou

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin