In meinen Kalender importieren (ICS)

Lesung mit Jörg-Uwe Albig „Das Stockholm-Syndrom und der sadomasochistische Geist des Kapitalismus“

Stargardtstraße 11-13 13407 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Bitte beachten Sie, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sind.
Dienstag 31.08.2021 - Anfangszeit: 18:00 Uhr
Jörg-Uwe Albig liest aus seinem Buch „Das Stockholm-Syndrom und der sadomasochistische Geist des Kapitalismus“ in der Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11-13.

Albigs Groteske entführt uns in die unendlichen Weiten des Spätkapitalismus, dorthin, wo sich Profitstreben und mentale Selbsterkundung gute Nacht sagen. Die tragische Heldin, Business-Coachin Perger, hat in jeder Hinsicht die richtigen Überzeugungen. Doch beim Versuch, das System zu unterwandern, macht sie sich zur Komplizin. Ihre Abschlussarbeit handelt u.a. vom Stockholm-Syndrom. Ihre neueste Kundin ist Seggle, die als Inhaberin des Dienstleisters Human Solutions ihr Unternehmen mit moderneren Management-Techniken auffrischen will. Perger findet heraus, dass das Geschäftsmodell von Human Solutions auf Entführungen beruht und sie angeheuert wurde, um tragfähige Lösungen für die „Kundenbindung“ zu entwickeln – das Stockholm-Syndrom ist schließlich ihr Spezialgebiet.

Bitte beachten Sie die folgenden Bedingungen des Veranstalters:

Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten mit dem Covid-19-Virus ist die Angabe persönlicher Daten für alle Besucher*innen verpflichtend. Zudem gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Aufgrund einer begrenzten Platzkapazität wären wir um eine vorherige Anmeldung dankbar unter stiewe@stadtmuster.de oder 0177/7423230.

von: mellifee

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin