In meinen Kalender importieren (ICS)

Kunstausstellung am Abend - ODEM II in der Genezarethkirche Berlin-Neukölln

Herrfurthplatz 14 12049 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 17.09.2021 - Anfangszeit: 18:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Die Berliner KünstlerInnen Finja Sander und Daniel M.E. Schaal zeigen zum zweiten Mal die Arbeit ODEM in einer Berliner Kirche. Nach der Gustav-Adolf-Kirche in Berlin-Charlottenburg findet nun am Freitag, den 17. September die zweite Aufführung ihrer medienübergreifenden Arbeit ODEM in der Genezarethkirche am Herrfurthplatz statt. 

ODEM beschreibt einen langfristig angelegten Arbeitszyklus, ein künstlerisches Ritual, dass über viele Jahre hinweg in unterschiedlichen, sakralen Räumen gezeigt wird. Die Arbeit besteht aus drei immer gleichbleibenden Elementen: den drei großformatigen Tiefdrucken von Daniel M.E. Schaal, der repetitiven Performance von Finja Sander und der jeweiligen, spezifischen Kirchenarchitektur. 

Finja Sander *1996 lebt und arbeitet in Berlin. Sie widmet sich seit mehreren Jahren fast ausschließlich dem Medium der Performance Kunst und der damit verbundenen Frage, wie es gelingen kann, dem Flüchtigen, Temporären in unserer Zeit einen dauerhaft, hohen Wert beizumessen.

Daniel M.E. Schaal *1990 beschäftigt sich ebenfalls sehr konzentriert mit der Thematik der Vergänglichkeit und dessen Auswirkung auf unser Handeln im privaten und öffentlichen Umfeld. Er übersetzt seine Überlegungen häufig in aufwendige, experimentelle Tiefdrucke und malerische, konzeptuelle Zyklen.

Die beiden KünstlerInnen arbeiten seit einigen Jahren an zahlreichen, gemeinsamen Projekten und verweben ihre unterschiedlichen Arbeitspraktiken geschickt zu vielschichtigen Narrativen. Die entstehenden Performances und Installationen wurden u.a. schon in zwei Berliner Kirchen, in der Galerie Burster Berlin, sowie im Kunstraum Potsdamer Straße gezeigt.

von: FinjaSander

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin