In meinen Kalender importieren (ICS)

Tiefe Flüsse fließen leise (Di - Sa)

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße 10117 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 20.10.2022 bis Samstag 18.02.2023 - Anfangszeit: :00 Uhr
Kategorie: Kunst
Die jungen tschechischen Künstlerinnen und Künstler Petra Janda, Dan Vlček und Radek Brousil befassen sich in ihren Werken mit der Frage der Nachhaltigkeit in der heutigen Welt. Die Ausstellung wurde von Josefína Frýbová und Petra Widžová kuratiert.Die Ausstellung erforscht die Strategien der zeitgenössischen visuellen Kunst, um Phänomene in Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit in der heutigen Welt darzustellen. Die drei tschechischen Künstler*innen Petra Janda, Dan Vlček und Radek Brousil beziehen sich in ihrer Arbeit in unterschiedlicher Weise auf Umweltfragen und einen achtsamen Umgang mit ihrer Umgebung. In ihren Werken wird der Drang danach deutlich, Phänomene und Beziehungen zu artikulieren, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind. Zentral ist aber auch die Suche nach Wegen zur Vertiefung und Weitergabe von Wissen oder zur Erweiterung der menschlichen Wahrnehmung. Die ausgewählten Werke sind ein Beispiel für die Suche nach neuen Wegen, um fragile und verborgene Realitäten zu artikulieren, aber auch für die Notwendigkeit, in der heutigen Welt einen sensiblen Umgang mit den Menschen und unserer Umgebung zu fördern.
Kuratorinnen: Josefína Frýbová, Petra WidžováKünstler*innen: Petra Janda, Dan Vlček, Radek Brousil Grafik: David Babka

Vernissage: Do, 20. 10. 2022, 19:00Öffnungszeiten: 21. 10. 2022 – 18. 02. 2023, Di – Sa 14:00 – 18:00, an Berliner Feiertagen und vom 18. 12. 2022 – 03. 01. 2023 geschlossen

von: berlin.czech.

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin