Empfehlen

David Bowies Haus in Hauptstraße und mehr Bowie Gedenken in Berlin

Hauptstraße 155 10827 Berlin - zum Stadtplan

Vor David Bowies ehemaligem Wohnhaus in der Hauptstraße 155 Schöneberg versammelten sich schon am Vormittag der Todesmeldung Fans, die Blumen, Kerzen und Bilder ablegten. Aus dem Häufchen zum Zeitpunkt der Aufnahme wurde schnell ein Blumenmeer. Wenn Ihr oben auf 'zum Stadtplan' klickt, seht Ihr auf der Karte, wo sich Bowies ehemaliges Haus befindet. Er wohnte dort mit Iggy Popp, der wohl immer seinen Kühlschrank leeraß und soll beim Zeitungslesen in der Stadtbibliothek in der Hauptstraße Deutsch gelernt haben.
In seinen Berlin-Jahren (1976-1978) schrieb David Bowie, wie viele meinen, seine besten Songs. In den am nahen Potsdamer Platz gelegenen Hansa Studios nahm er unter anderem 'Heroes' auf. Ein sich küssendes Liebespaar an der Mauer soll ihn dazu inspiriert haben. Im Meistersaal der ehemaligen Hansa Studios gab es eine bewegende für alle, offene Trauerfeier mit Tausenden Bowie Fans (Fettschrift = Link auf Kurz-Bericht mit Foto)

Seine Berlin-Alben waren "Low", "Heroes" und "Lodger". Sogar noch auf seiner vorletzten CD "The Next Day" war die großartige Single-Auskopplung "Where are we know" seine persönliche Hommage an Berlin und sein Leben in der Stadt.

Gedenken an David Bowie in Berlin gibt/gab es auch noch an anderen Orten:

Ausstellung: David Bowie - The Sessions (bis 31.3.16)

David Bowie Ausstellung: Legenden sterben nie (bis 6.2.)

Mit der Sonderausstellung "Citizen Bowie - Hommage to a Hero of Berlin" wollte Egbert Baqué, der "Rock 'n Roller unter den Berliner Galeristen" in der Fasanenstraße Charlottenburg ein Denkmal setzen (Bowie Ausstellung bis 31.1.)

von: Andrea

Bilder aus Berlin

 
berlin streetart,urbex & graffiti