In meinen Kalender importieren (ICS)

The Primordial Cities Initiative: Exhibition Opening

Hauptstraße 3 10827 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 12.12.2019 bis Samstag 29.02.2020 - Anfangszeit: 18:30 Uhr
Kategorie: Kunst
Groß angelegte Migrationsströme, verwaiste Küstenstädte: Bis zum Ende dieses Jahrhunderts wird der globale Meeresspiegel um 2,5 Meter ansteigen – in den nächsten 300 Jahren um bis zu 15 Meter. Etwa 11 Prozent der Weltbevölkerung leben weniger als 10 Meter über dem aktuellen Meeresspiegel. Die Konsequenz: Menschen verlagern ihren Lebensraum ins Landesinnere.

Ein Team von Ingenieur*innen unter der Leitung des Künstlers und Experimentalphilosophen Jonathon Keats hat einen radikal neuen Ansatz für städtische Infrastrukturen entwickelt, der auf den frühesten Lebensformen der Erde basiert. Sogenannte „Stromatolithen-Städte" könnten gefährdete Metropolen als langfristigen Lebensraum sichern und den Ursachen für Treibhausgasemissionen entgegenwirken. Die Ausstellung im STATE Studio präsentiert die Resultate der Künstlerresidenz zusammen mit den Ergebnissen der Experimente des Fraunhofer IBP und lädt ein zum gemeinsamen Erdenken möglicher Zukünfte.

Eröffnungsprogramm:
12. Dezember, 18:30 Uhr
19:00 Grußwort Dorothee Höfter (Hauptabteilung Kommunikation. Fraunhofer-Gesellschaft) und Dr. Christian Rauch, STATE Studio
19:15 - 20:00 Gesprächsrunde „Wissenschaft trifft Kunst” mit Jonathon Keats (Artist-in-Lab), Prof. Dr. Gunnar Grün (Residency Institut Fraunhofer IBP) und Dr. Richard Hofmann (Museum für Naturkunde Berlin). Die Diskussion wird von Dr. Christian Rauch moderiert.Ab 20:00 Empfang, Musik und Flying Buffet

Öffnungszeiten
13 Dezember - 20 Dezember & 7 Januar - 29 Februar
Die - Fr, 12 - 19 Uhr, Sa 12 - 17 Uhr

The Primordial Cities Initiative ist Teil des Fraunhofer Residency Program "Artist in Lab", das den Austausch von Wissenskulturen in interdisziplinären Projekten fördert. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsabteilung der Fraunhofer-Zentrale, dem Museum für Naturkunde Berlin, dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik entwickelt und vom Fraunhofer-Netzwerk für Wissenschaft, Kunst und Design unterstützt.

Weitere Informationen unter:
www.state-studio.com
www.fraunhofer.de/events

von: Statestudio

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen