Empfehlen

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde

Marienfelder Allee 66 12277 Berlin - zum Stadtplan
Die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde ist das zentrale Museum in Deutschland zum Thema Flucht und Ausreise aus der DDR. Rund 1,5 der 4 Millionen Menschen, die zwischen 1949 und 1990 die DDR verließen, wurden dort untergebracht. An dem authentischen Ort gibt es eine Dauerausstellung, Sonderausstellungen sowie ein Bildungs-Veranstaltungsprogramm mit ehemaligen Flüchtlingen und einmal im Monat auch eine Kinderführung.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen