Anti-Kriegs-Museum

Brüsseler Straße 21 13353 Berlin - zum Stadtplan
Kategorie: Museen
Das 1925 von dem Pazifisten Ernst Friedrich gegründete, 1933 von den Nazis zerschlagene und 1982 von Friedrichs Enkel Tommy Spree wiedereröffnete Anti-Kriegs-Museum zeigt Fotos, Dokumente und Objekte aus dem 1. und 2. Weltkrieg. Eine große Weltkarte informiert über aktuelle Krisenherde. In Berlin-Wedding, U-Bahn: Amrumer Straße.
Öffnungszeiten täglich 16 bis 20 Uhr, auch sonn- und feiertags.

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen