In meinen Kalender importieren (ICS)

Marzahner Konzertgespräche - 200 Jahre Schauspiel- und Konzerthaus Berlin: ein Vortrag von Dr. Dietmar Hiller

Marzahner Promenade 55 12679 Berlin - zum Stadtplan
Mittwoch 27.10.2021 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Musik
Am 26. Mai 1821 wurde das Königliche Schauspielhaus Berlin mit Goethes Drama „Iphigenie auf Tauris“ festlich eingeweiht. Kurz darauf feierte Carl Maria von Webers Nationaloper „Der Freischütz“ an derselben Stätte seine Uraufführung. Eine Vielzahl von berühmten Musikern und Komponisten konnten hier im Berliner Musentempel ihre Werke selbst zur Aufführung bringen. Stellvertretend genannt seien Mendelssohn-Bartholdy, Paganini, Franz Liszt und Richard Wagner.
Über nun genau 200 Jahre hinweg hat sich das Berliner Schauspiel- und Konzerthaus als eine der weltweit führenden Aufführungsstätten nicht nur für klassische Musik etablieren können. Die nun angebrochene Jubiläumsspielzeit ist darüber hinaus eine besondere Herausforderung in Zeiten der globalen Pandemie. Hausdramaturg Dr. Dietmar Hiller wird in seinem Vortrag zum 200. Jahrestag der Eröffnung des Hauses am Gendarmenmarkt neben historischen Fakten auch ganz gezielt auf die derzeitigen Schwierigkeiten im Alltag der Programmgestaltung und der geplanten und bisher durchgeführten Aufführungen eingehen.

Anmeldung erforderlich entweder per Mail an Christoph.Kaltenborn@ba-mh.berlin.de oder Telefon 54 704 142 mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse oder Mailadresse sowie Ihrer Telefonnummer.Eintritt frei, nur mit Negativtest, Impf- oder Genesenennachweis.

Austritt: eine Spende an den Förderverein Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V. zur Mitfinanzierung der Veranstaltung.

Bei einigen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek machen wir Fotos und/oder Videos, die ggf. auf unserer Webseite, denen unserer Partner, Facebook oder Instagram veröffentlicht werden.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V., die Musikschule und die Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf.

von: Bibliothekarin

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin