Empfehlen

Stasi-Zentrale: Gelände-Führungen (einmal monatlich)

Ruschestr. 103 10365 Berlin Germany - zum Stadtplan
Einschränkung: Eintritt frei, aber Anmeldung
Kategorie: Wissen live | Tolle Touren
Folgende Informationen über die einmal im Monat stattfindende Führung auf dem Gelände der Stasi-Zentrale in Lichtenberg stammen von der unten verlinkten Seite.

Von 1950 bis 1990 war das Ministerium für Staatssicherheit in Berlin-Lichtenberg ansässig. Es bezog zunächst das Gebäude des ehemaligen Lichtenberger Finanzamtes und dehnte sich von dort allmählich aus. Die bisherige Wohnbebauung wurde abgerissen oder in Büros umgewandelt. Neue Bürohochhäuser und ein Archivgebäude kamen hinzu, eine Kirche und zwei Straßenzüge verschwanden. So entstand für die Zentrale des Staatssicherheitsdienstes ein gewaltiges abgesperrtes Karree, das Sie nun auf einer Geländeführung erkunden können.

  • Die Geschichte und Ausdehnung des Areals bis 1989.
  • Die Vorstellung der einzelnen Gebäude und der darin tätig gewesenen Diensteinheiten.
  • In der Zentrale waren 23 der 60 MfS-Diensteinheiten ansässig. Je nach Interesse der Besucher werden die Aufgabengebiete einzelner Diensteinheiten näher erläutert.

Die Gelandeführungen beginnen jeweils um 10 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Eingang Haus 7. Anmeldung unbedingt erforderlich.

Textquelle und Anmeldung: Website

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen