In meinen Kalender importieren (ICS)

Democracy is female: Küchengespräche über den Frauenaktivismus in Osteuropa

Berlin - Berlin
Einschränkung: Die Veranstaltung ist kostenfrei!
Samstag 19.09.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Festivals
In Osteuropa entwickelte sich ein besonderes Phänomen – das Küchengespräch.
Da man das kommunistische Regime öffentlich nicht kritisieren durfte, beschwerte man sich in der Küche seiner Plattenbauwohnung über die politische Situation. Doch servieren Frauen im „Osten Europas“ wirklich Tee, Wodka und Piroggen, während Männer hitzig über Politik diskutieren? In Polen protestieren tausende Frauen gegen die Einschränkung der Frauenrechte, in Russland gegen Entkriminalisierung der häuslichen Gewalt. Müssen Frauenrechte immer aufs Neue verteidigt werden? Ist eine demokratische Gesellschaft ohne Feminismus denkbar? Mit unseren Referent*innen sprechen wir über die Stellung von Frauen, Frauenaktivismus und Frauenbewegungen in Polen, Bulgarien, Tschechien und Russland. Es wird kontrovers diskutiert...alles in der Küche, einem Ort, an dem alles gesagt werden darf.

***Der Zoom-Link zur Online-Veranstaltung wird innerhalb einer Woche vor dem Event an alle Teilnehmer*innen per Mail zugeschickt.***

------------------------------------------------------------------------------

Die Osteuropa-Tage sind ein Projekt der Städtepartner Stettin e.V. und finden seit 2017 statt. Seit 2019 wird das Projekt von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.

Beim Festival stehen Künstler*innen, Autor*innen und Aktivist*innen im Mittelpunkt, die wegen ihrer pro-demokratischen und pro-feministischen Ansichten in ihren Herkunftsländern oft auf Kritik stoßen. In Berlin kommen Protagonist*innen aus Polen, Bulgarien, Tschechien und Russland in einem Polylog zusammen, um die Kooperation und Entwicklung gemeinsamer Methoden zu fördern, mit denen Feminismus & Demokratie den Mittelpunkt dieser Gesellschaften (wieder) erreichen.

Das Programm richtet sich an Interessierte an der Kultur der vier mittel-/osteuropäischen Länder, aber auch an diejenigen, die offen sind, zum ersten Mal damit in Berührung zu kommen.

Alle Veranstaltungen finden online statt. Weitere Informationen unter www.osteuropa-tage.de, sowie auf unserer Facebook-Seite.

von: Stency

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen