Obstüberschüsse nutzbar machen: Sammelaktion und Apfelfest in der Gartenarbeitsschule „An der Kappe“

Borkzeile 34 13583 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Bis zum 15. Oktober dauert diese Sammelaktion!
Kategorie: Wissen live
Jetzt beginnt die Apfelzeit! Wer einen oder gar mehrere Apfelbäume hat, weiß, was das bedeutet: Plötzlich wollen viele leckere, knackige Äpfel gepflückt und verarbeitet werden. Wer das alleine nicht schafft, kann sich jetzt Unterstützung holen!

In Spandau organisiert die Initiative LebensMittelPunkt Spandau auch dieses Jahr wieder eine Sammelaktion und setzt damit ihre erfolgreiche Kooperation mit der Gartenarbeitschule An der Kappe und deren Förderverein fort. Dank dieser Aktion müssen Spandauer Kleingärtner und Gartenbesitzer nicht eimerweise Obst auf den Kompost kippen oder anderweitig entsorgen.

Ernteüberschüsse können bis zum 15. Oktober für das Apfelfest direkt in der Gartenarbeitsschule, Borkzeile 34, 13583 Berlin, vorbeigebracht werden. Um vorherige telefonische Anmeldung unter der 030/ 3979 8669 wird gebeten. Größere Mengen werden auch abgeholt.

von: KlimaWerkstatt Spandau

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen