In meinen Kalender importieren (ICS)

Veranstaltung DDR-Korrespondenten – 30 Jahre danach

Ruschestraße 103, Haus 1, linker Aufgang 10365 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 21.11.2019 - Anfangszeit: 18:30 Uhr
Kategorie: Museen
Veranstaltung DDR-Korrespondenten – 30 Jahre danach

21.11.2019 neuer Termin!

Ein Blick von Westkorrespondenten zurück auf 30 Jahre seit der friedlichen Revolution in Ostberlin "Sie waren Chronisten des Lebens in der DDR, am Ende auch Chronisten ihres Untergangs, der friedlichen Revolution und der deutschen Vereinigung: Die Westkorrespondenten in der DDR. Nach dem Grundlagenvertrag zwischen beiden deutschen Staaten konnten ab 1974 Journalisten aus dem Westen Deutschlands aus dem Osten, der DDR, berichten. Sie waren Beobachter der DDR, die wohl gehofft hatte, sie wären blind, stumm, taub. Aber selbst derart vom Schicksal geschlagene Journalisten hätten mehr berichtet, als der DDR lieb war. Heute lesen sich ihre Reportagen wie "Berichte aus Absurdistan". Waren sie "nur" Berichterstatter? Oder waren sie auch Akteure? Was ist die Bilanz ihrer Arbeit, der damals Handelnden und der Folgen von Revolution und Einheit? Wie sehen Sie heutige Deutungskämpfe?"

Mit:

Karl-Heinz Baum, damals Frankfurter Rundschau
Hartwig Heber, damals ARD-Hörfunk
Hans Jürgen Börner, damals ARD-Fernsehen
Hartmut Jennerjahn, damals Deutsche Presseagentur, dpa

Moderation: Christian Booß

Ort: ehemaliges Stasi-Gelände Haus 1, Raum 614
Ruschestr. 103
10365 Berlin-Lichtenberg (U-Bahn Magdalenenstraße)

Zeit: ab 18.30 Uhr

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Berlin.

Kontakt: bueko_1501_berlin

Nächste Veranstaltung: 25.11.19 Salli Sallmanns Salon ab 18.30 Uhr

Salli Sallmann trifft die westberliner Schriftstellerin Anja Tuckermann und die ostberliner Schriftstellerin Schriftstellerin Kerstin Hensel

Sonntag, 1.12. 2019
15.30 Führung am Stasi-Gelände

http://www.buergerkomitee1501berlin.de/fuehrungen-onlinetickets/

www.http://www.buergerkomitee1501berlin.de/

von: Bueko_1501_berlin

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen