In meinen Kalender importieren (ICS)

Symposium Berliner Bärenzwinger

Im Köllnischen Park 10179 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 26.10.2018 bis Samstag 27.10.2018 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Symposium Berliner Bärenzwinger

Am 26. und 27. Oktober 2018 veranstaltet das künstlerische Leitungsteam des Berliner Bärenzwingers ein Symposium, bei dem künstlerische, wissenschaftliche und stadtpolitische Positionen zusammenkommen, um die vergangene, gegenwärtige und zukünftige Nutzung, Funktion und Bedeutung dieses Orts gemeinsam zu diskutieren.

Seit September 2017 – zwei Jahre nach dem Tod der letzten Bärin – befindet sich das Baudenkmal Bärenzwinger im Köllnischen Park in einer Phase der künstlerischen Zwischennutzung und hat sich innerhalb kürzester Zeit als Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst in der Berliner Kulturlandschaft etabliert. Das bis Januar 2019 angelegte Ausstellungsprogramm widmet sich dezidiert ortsspezifischen künstlerischen Positionen und damit den architektonischen, (kultur-)geschichtlichen und auratischen Besonderheiten des Bärenzwingers.

Am ersten Tag (26.10.) setzen sich Vertreter*innen aus Wissenschaft und Kunst mit dem bisherigen Ausstellungsprogramm und seinen thematischen Schwerpunkten „Spuren des Animalischen“, „Architekturen der Segregation“ und „Projektionen der Ununterscheidbarkeit“ auseinander.
Am zweiten Tag des Symposiums (27.10.) findet eine Öffnung hin zu grundlegenden Fragestellungen statt, die insbesondere die Möglichkeiten, Bedingungen und Funktionen der kulturellen Zwischennutzung und Kunstproduktion im städtischen und öffentlichen Raum kritisch in den Blick nehmen.

Eintritt frei
Anmeldung: symposium@baerenzwinger.berlin
www.baerenzwinger.berlin

von: Baerenzwinger

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen