In meinen Kalender importieren (ICS)

Jutta Blume liest aus Die Aktivitstin

Perleberger Str. 33 10559 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 12.03.2020 - Anfangszeit: 19:30 Uhr
Jutta Blume liest in der Bruno-Lösche-Bibliothek

Die politische Aktivistin Yessica López ist verschwunden, aber niemand in ihrem Heimatort Triunfo will darüber reden. Ein Entwicklungshelfer, angereist, um seiner einstige Geliebten einen Überraschungsbesuch abzustatten, findet sich wieder auf dem Spielfeld von Auftragsmördern, korrupten Politikern, Drogenbaronen und militanten Abtreibungsgegnern. Als er versucht herauszufinden, was geschehen ist, gerät er in eine internationale Intrige unvorstellbaren Ausmaßes ... Die Autorin ist Expertin für soziale Bewegungen in Zentralamerika. In ihrem Politthriller Die Aktivistin thematisiert sie aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Machtkämpfe zwischen ultrakonservativen Hardlinern und politischen Aktivisten im bislang nur wenig beleuchteten Interessenkonflikt um Honduras. Der brandaktuelle Debütroman verliert keine Sekunde an Spannung und schafft es, trotz der ernsten Thematik auch der unbestrittenen Schönheit der Karibik sowie der Verbundenheit der Bevölkerung zu ihrer Heimat viel Raum zu lassen.

von: StbMitte

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen