In meinen Kalender importieren (ICS)

KGB-Kunstwoche 2020

Berlin - Berlin
Freitag 28.08.2020 bis Sonntag 06.09.2020 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Festivals
Auch in diesem Jahr laden die Kommunalen Galerien Berlin zur KGB-Kunstwoche in 31 Galerien in den zwölf Berliner Bezirken ein. Die siebte KGB-Kunstwoche findet vom 28. August bis 6. September 2020 statt.

Mit einem kreativen Konzept bringen die Kommunalen Galerien Berlin ihrem Publikum die Kunst in 34 Ausstellungen und zahlreichen weiteren Veranstaltungen in allen Berliner Stadtteilen und im Netz nahe. Sie gehen dabei zum Teil neue Wege, die den gültigen Abstands- und Hygieneregeln gerecht werden, zugleich Spaß machen und die Entdeckungsfreude wecken.

Die Ausstellungen suchen mittels unterschiedlicher künstlerischer Medien wie Fotografie, Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installation, Performance, Video oder digitaler Kunst die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Themen und spiegeln die Vielfalt der Berliner Kunstszene wider.

Das bedeutende Thema Klimawandel, verbunden mit der Forderung nach einem neuen Verhältnis Mensch – Natur, rückt die Ausstellung „Fragile Times“ in der Galerie im Körnerpark in den Fokus. Die Klimakrise wird in der Galerie Alte Schule Adlershof mit der Schau „It‘s now“ um weitere zukunftsbezogene Themen und gegenwärtige Gesellschaftsfragen erweitert. Der urbane Raum und das Stadtbild im Spiegel gesellschaftlicher Prozesse wird in den Gruppenausstellungen „City (Un)limited – der Traum vom eigenen Haus“ im Schloss Biesdorf und „Poröse Stadt. Grenzgänge des Urbanen“ im Kunstraum Kreuzberg thematisiert. Aus einer fotografischen Perspektive werden urbane Transformationen in der Schau „ÜberStädte“ der Künstlerin Maria Sewcz im Haus am Kleistpark und der Ausstellungsreihe „SPREE – CUTS. Porträt einer StadtFlussLandschaft“ von Götz Lemberg im projektraum alte feuerwache erlebbar. Im studio im HOCHHAUS untersuchen Künstler*innen den Einfluss von Stadtbewohner*innen auf die Architektur.
Entdecken Sie diese und weitere Ausstellungen der KGB-Kunstwoche!

Ein besonderes Highlight sind die fünf KGB-Fahrradtourenam Sonntag, 30. August 2020. Dieses neue Veranstaltungsformat bringt die Teilnehmenden zu mehreren Ausstellungsorten. Galerieleiter*innen, Kurator*innen und Künstler*innen geben ihnen eine Einführung in die aktuellen Ausstellungen und vermitteln einen Einblick in die inhaltlichen Schwerpunkte der Kommunalen Galerien Berlin.

Die insgesamt 34 Kommunalen Galerien Berlins bespielen insgesamt 10.000 m² Ausstellungsfläche und zeigen jährlich bis zu 200 Ausstellungen, an denen ca. 1.200 Künstler*innen beteiligt sind.

Alle Veranstaltungen können kostenlos besucht werden.

von: KGB Redaktion

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin