Schön durch den Berliner Sommer – schnelle Beautytipps

Berlin - Berlin
Bildquelle: https://pixabay.com/de/berlin-farben-straße-gasse-1123869/

Schön sein wollen wir alle, doch leider fehlt oft die Zeit, um sich im Bad ausgiebig dem Schönheitsprogramm zu widmen. Wenn es immer schnell, schnell gehen muss, bleibt nicht nur die Entspannung, sondern manchmal auch das Wohlfühlen auf der Strecke – und das sieht man dann auch. Wir haben die schnellsten Beautytipps gesammelt.

HAARE - FÜR VIELE FRAUEN THEMA NUMMER 1

Haare sind immer wieder ein Thema, nicht nur in den Fashionzeitschriften und Instagram Accounts, sondern für jede Frau, die morgens in den Spiegel blickt. Die aufwendigen Föhnfrisuren und hochgesteckten Kunstwerke, die vielen Modemädchen, Stars und Influencer zeigen, sind nämlich nicht unbedingt alltagstauglich – zudem hat nicht jede Frau das Talent für das Styling ihrer Haare. Kein Problem, wenn der Schnitt entsprechend angepasst ist! Auf den Straßen Berlins ist in diesem Sommer vermehrt mittellanges Haar zu sehen, das häufig in witzigen Fransen ausläuft und richtig easy zu stylen ist. Wer sich mehr Unkompliziertheit am Morgen wünscht, sollte das seinem Friseur mitteilen und einmal etwas Neues wagen. Es muss ja nicht gleich eine Kurzhaarfrisur sein, auch ein Bob oder Long Bob ist seit Jahren ein Dauerbrenner im Fashion Zirkus und wird nicht ohne Grund von vielen Stars geliebt. Allerdings muss er regelmäßig nachgeschnitten werden, doch beim Coiffeur des Vertrauens „einkehren“, ein paar Klatschblätter lesen und sich bei einer Latte verschönern lassen ist ja auch wie ein kleiner Wellness-Urlaub.

JEDE MENGE ZEIT SPAREN – MIT WAXING

Man könnte natürlich sagen, dass die Rasur des Körpers nicht wirklich viel Zeit in Anspruch nimmt, doch viele von uns wissen, dass es einfach nicht stimmt. Wenn man Wert auf optimale Ergebnisse legt, kann das Rasieren dauern. Besonders im Sommer möchte niemand mit stoppeligen Beinen unterwegs sein, was bedeutet, dass frau mindestens jeden zweiten Tag zum Rasierer greift. Das muss nicht sein! Mit dem Waxing haben wir eine Methode an der Hand, die uns dauerhaft von lästigen Haaren befreit – und zwar an jeder beliebigen Stelle des Körpers, ob Augenbrauen (das funktioniert auch mit der Fadenmethode, die bei uns jedoch nicht weit verbreitet ist), Achseln, Intimbereich, Beine oder Zehen. Am besten begibt man sich in die Hände von Profis und besucht eines der zahlreichen Waxing-Studios in Berlin. Und so funktioniert das Ganze:

Ein warmes Wachs wird auf die Haut aufgetragen und mit einem Ruck abgezogen, sobald es erkaltet ist. Dabei werden die Haare mit der Wurzel ausgerissen, was etwas schmerzhaft, aber erträglich ist. Die Haare wachsen erst nach einigen Wochen, etwas weicher und in geringerer Anzahl nach. Waxing ist nicht erst seit Sex and the City ein echter Trend und schützt uns vor hässlichen Stoppeln.

SCHÖNE NÄGEL – LIEBER VOM PROFI MACHEN LASSEN

Natürlich kann man sich die Nägel selbst feilen und lackieren oder mithilfe eines entsprechenden Equipments daheim eigene Gelnägel anfertigen, doch seien wir ehrlich – allein mit der Korrektur kleiner Fehler verbrauchen wir mehr Zeit, als uns ein Besuch in einem professionellen Nagelstudio kostet. Solche Studios gibt es in Berlin beinahe an jeder Ecke, sodass die passende Dienstleisterin schnell gefunden ist. Beim Thema Nägel geht es nämlich neben der Kunstfertigkeit auch um die Kreativität der Nageldesignerin; zudem muss die „Chemie“ stimmen. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, ist der Besuch im Nagelstudio wie der bei einer guten Freundin, nur dass man mit großartigen Nägeln nach Hause geht.  Die verzierten Fingerspitzen sind Ausdruck der Persönlichkeit und haben für viele Frauen eine große Bedeutung. Sie unterstreichen den Style und machen einfach gute Laune. Tausend Inspirationen finden sich etwa bei Pinterest, der internationalen Fotocommunity.

JEDEN MORGEN SCHNELL DAS PASSENDE OUTFIT – SO GEHT'S

Das Problem kennen wahrscheinlich die meisten Frauen: Man steht morgens vor dem Kleiderschrank und findet einfach nicht das richtige Outfit. Eine Kombination passt nicht zusammen, in einer anderen fühlt man sich nicht wohl. Dabei ist der Schrank zum Bersten voll. Und genau hier liegt das Problem – die meisten Frauen haben einfach zu viele Klamotten und verlieren dadurch den Überblick. Doch wie lässt sich dieses Problem lösen? Am besten achtet man darauf, sich zunächst einmal einen schönen Grundstock an Basics zuzulegen, die miteinander und mit anderen Teilen kombiniert werden können. Bei zukünftigen Einkäufen setzt man dann vermehrt auf Sachen, die sich mit Teilen kombinieren lassen, die man bereits besitzt, anstatt sich mit vielen It-Pieces einzudecken, die einfach nicht zu den anderen Teilen passen.

Der Trick bei einer gekonnt organisierten Garderobe liegt darin, beim Shopping global zu denken und die anderen Lieblingssteile im Kopf zu haben. Es muss auch nicht immer etwas Neues sein, um einen anderen Eindruck zu erzielen – mit Accessoires wie Tüchern und Ketten lässt sich jedes Outfit verwandeln. Wer morgens Zeit sparen will, legt sich die Kleidung für den nächsten Tag bereits am Abend heraus.

ZEITRÄUBER MAKE-UP

Natürlich gibt es Frauen, die freiwillig eine Stunde früher aufstehen und sich dann mit Inbrunst contourieren, schminken und pudern. Die meisten von uns gehören nicht dazu – wir stehen morgens kurz vor dem Spiegel, tragen mit Zeitdruck etwas Mascara und Lipgloss auf und ärgern uns dann, weil die Kollegin im Büro uns mit ihrem ausgefeilten Style aussticht. Das geht auch anders, zum Beispiel, wenn man sich am Abend schon sein Outfit und die passenden Schminksachen zurechtgelegt hat. Erstens spart man dadurch wertvolle Minuten, die man durchaus für sein Gesicht aufwenden kann, zweitens weiß man schon am Abend, mit welchen Lidschatten- und Lippenstiftfarben man morgens arbeiten sollte, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Es muss nämlich kein Contouring sein, wenn die Zeit nicht reicht, eine getönte Tagescreme reicht vollkommen, und auch auf den zeitaufwendigen Lidstrich und künstliche Wimpern kann man verzichten, wenn man farblich passenden Lidschatten aufträgt und ein gutes Mascara verwendet. So ist man schneller fertig und sieht trotzdem großartig aus – und zudem um einiges natürlicher als die Kollegin.

Schneller schön durch den Berliner Sommer – wir hoffen, unsere Tipps sind hilfreich und machen euch Spaß!

von: Inspiration

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen