In meinen Kalender importieren (ICS)

Opulent, filigran, bunt gefiedert oder grafisch angehaucht: Kostümverkauf „Best of Opera“ der Deutschen Oper Berlin in den Wilmersdorfer Arcaden

Wilmersdorfer Straße 46 10627 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 22.02.2019 bis Samstag 23.02.2019 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Schatztruhe
Nach einem fulminanten ersten Mal im vergangenen Jahr zieht der Kostümfundus der Deutschen Oper Berliner wieder in die Wilmersdorfer Arcaden ein. Am 22. und 23. Februar wechseln erneut mehr als 500 Kostüme und Accessoires ab einem Preis von 20 Euro ihre Besitzer. Ab dem 4. Februar macht eine Ausstellung ausgewählter Kostüme und Requisiten aus Produktionen der Deutschen Oper Berlin in der Ladenstraße der Wilmersdorfer Arcaden Lust auf den Fundusverkauf.
„Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper Berlin und auf die wundervollen Stücke und deren neue Besitzer“, sagt Viola Molzen, die Centermanagerin der Wilmersdorfer Arcaden.
Der Kostümfundus der Deutschen Oper Berlin ist einzigartig, er reicht zurück bis zu Produktionen aus den 1960er-Jahren. Doch auch Berlins größtes Opernhaus braucht Platz für Kostüme neuer Produktionen. Kurz vor den Faschingstagen stehen Uniformen, Fräcke, Kleider, Ballettkostüme, Hüte, Perücken und „Best of Opera“ aus dem unerschöpflichen Kostümfundus zum Verkauf. Der Eintritt ist frei, die Preise für Kostüme und Kostümteile starten ab 20 EUR.
Das offizielle „Red-Carpet-Opening“ findet am 22. Februar um 10:00 Uhr gemeinsam mit der Kostümdirektorin der Deutschen Oper Berlin und der Centermanagerin der Wilmersdorfer Arcaden statt. Für musikalische Untermalung sorgt das Blechbläserquartett der Deutschen Oper.

von: candystormpr

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen