Toposonie: Spree Soundwalk mit Smartphone

Berlin - Berlin
Kategorie: Tolle Touren

Toposonie: Partizipativer Soundwalk entlang der Spree in Berlin-Mitte
Eine topographische Komposition für einen Stadtraum von georg klein

Eröffnung: Samstag, 20. Juli 2013 - 12 Uhr, Im Rahmen des Festivals 'Relevante Musik'
Reichstagufer am Bhf. Friedrichstr. (Platz vor dem Bundespresseamt).

Danach dauerhaft verfügbar und jederzeit auf eigene Faust begehbar.
Route: Spreeufer westlich und östlich des Bahnhofs Friedrichstr. Berlin

"Toposonie::Spree" ist ein Soundwalk mit neuer Technik: eine Smart-phone-Applikation (App), mit der abhängig von der Position im Stadtraum (GPS) Klänge abgespielt und mit Kopfhörer gehört werden können. Im Gegensatz zu einem Audioguide mit festgelegter Route und Zeitdauer kann der Hörer sich frei im Raum und mit der eigenen Zeit bewegen.
Der Klangparcours führt auf den Fußgängerwegen entlang dem Spreeufer westlich und östlich des Bahnhofs Friedrichstraße in Berlin-Mitte mit ca. 30 langpunkten und einer Länge von ca. 60min. Die grundsätzliche Idee dieses Soundwalks ist die Überlagerung der (sichtbaren und hörbaren) Wirklichkeit mit einer zweiten (hörbaren) Schicht.

Die Teilnehmer benötigen für den Soundwalk ein Smartphone (Android/iPhone) mit Kopfhörern und müssen sich zu Beginn die radio aporee – App herunterladen. Weitere Informationen unter:

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen