In meinen Kalender importieren (ICS)

Critical Mass Fahrradtour

Berlin - Berlin
Freitag 22.02.2019 - Anfangszeit: 20:00 Uhr
Kategorie: Tolle Touren

An jedem letzten Freitag im Monat um 20 Uhr (auch an Weihnachten und bei jedem Wetter) findet die Critical Mass Berlin statt (Dauer ca. 2 Std.). Treffpunkt diesmal Mariannenplatz. Die Critical Mass ist eine weltweite Bewegung, bei der sich Fahrradfahrer treffen und durch die Stadt fahren. Man kann es persönlich als Fahrradtour, Protestform, Spaßveranstaltung, Flashmob oder was auch immer betrachten. Mittlerweile sind mehrere hundert Teilnehmer dabei. Gefahren wird wohl auch bei kühlem Wetter.
Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
Die Gruppe fährt auf der Fahrbahn auf einer Spur und hält sich an die Verkehrsregeln. Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.
Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört, es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.

Und per Klick auf folgenden Link in Fettschrift finden sich weitere spannende Berlin Tips für heute bzw. per Klick hierauf besondere Berlin Events morgen

von: Nick

Mehr Infos im Internet:

Kommentare  

Ivan der Schrecklich 04. November 2018 - 15:55
Wir unterbrechen soeben die Sendung,
ein Verwirrter Verkehrsteilneh mer lief entgegensetzt der Fahrtrichtung mit einem Alkoholtester und einem Chromatographen , um einen Drogentest in mitten der Autobahn an den Vorbeifahrenden Verkehrsteilneh mern durchzuführen. Der Verwirrte Fahrer Dieter v. Stört verursachte dabei eine beinahe Massenkarambola ge.
Immanuel 04. November 2018 - 15:19
Der schreckhafte Dieter S. schwadroniert hier abseits des Themas völlig zusammenhanglos über angeblichen Drogenkonsum. Vielleicht sollte er erst einmal seine Drogen absetzen, um wieder zum Thema zurückzukommen.

P.S.
Abstrakte Rechtsfragen (wie z.B. vom 03.11.2018 16:49) beantworte ich nach erforderlicher Recherche nur gegen angemessene Bezahlung. Für kostenlose abstrakte Rechtsauskünfte bin ich dagegen nicht zuständig. Dazu ist mir meine Freizeit zu kostbar.
Dieter S. 03. November 2018 - 18:55
Hallo liebe gratis-in-berli n Demonstranten, Hallo liebe Mami

Soeben musste ich leider erschreckend feststellen, dass keiner der im Paragraph 27 angeführten Punkte mit der Behauptung von Immanuel übereinstimmt.

Oder sollte der Drogenkonsum als Kolonnenkenzeic hnung fungieren?! Dann könnte wenigstens ein Punkt als erfüllt gelten.

gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__27.html
Dieter S. 03. November 2018 - 18:51
Hallo liebe gratis-in-berli n Demonstranten, Hallo liebe Mami

Soeben musste ich leider erschreckend feststellen, dass keiner der im Paragraph 27 angeführten Punkte mit der Behauptung von Immanuel übereinstimmt.

Oder sollte der Drogenkonsum als Kolonnenkenzeic hnung fungieren?! Dann könnte wenigstens ein Punkt als erfüllt gelten.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__27.html
Dieter S. 03. November 2018 - 18:19
Danke für den Hinweis. Ich werde meine Ernährungsgewoh nheiten überdenken.

Bzgl des Drogenkonsums innerhalb geschlossener Fahrverbände würde ich dennoch gerne aufgeklärt werden.

Liebe Grüße
Dieters Mama 03. November 2018 - 16:55
Lieber Dieter, hast du wieder an den urinalen herumgeleckt oder woher weisst Du über den Drogenkonsum, auf ach und Krach das letzte Wort haben wollen und Streit suchen, Männertage? Geh zu MediaMarkt, Hunger? Schnapp dir n snickers aber bitte nerv nicht. Danke
Dieter S. 03. November 2018 - 16:49
Lieber Immanuel,

gelten für geschlossene Verbände auch keine Vorschriften bzgl. des Drogenkonsums und der Fahrzeugsicherh eit (z.B. Beleuchtung)?

Bitte klären Sie mich mit Ihrem sicheren Vollwissen bzgl. der StVO auf.
ImmanuelFan 03. November 2018 - 16:16
HaHa Super gekontert!
Immanuel 03. November 2018 - 15:10
Lieber Michael Ludwig (26. Oktober 2018 - 22:10): Bitte weniger lachen und dafür mehr informieren!

Für geschlossene Verbände gelten nach der StVO einheitliche Verkehrsregeln. Das heißt, wenn die Spitze bei grün auf die Kreuzung fährt, dann darf der Rest folgen, auch wenn die Ampel zwischenzeitlic h umschaltet.

Ab 15 Radfahrer dürfen sie nebeneinander fahren. Ohne ein Nebeneinanderfa hren würden die Radfahrer über viele, viele Stunden alle kreuzenden Straßen blockieren, und das will doch wohl keiner.

Im übrigen war dies aber eine Demo, und für Demos gelten die Verkehrsregeln nicht.

Wenn Sie hier vorher gelesen hätten, dann wüssten Sie dies, da ich dies bereits am 01.09.2018 hier geschrieben hatte.

Ich hoffe, ich habe Sie nun von Ihrem gefährlichen Halbwissen befreit und Ihr Wissen zur StVO erweitert.
Irma 27. Oktober 2018 - 13:08
Am 26.10.2018 haben wir die vielen Teilnehmenden über den Ku-Damm fahren sehen: eine schöne Aktion mit viel Kreativität, freundlichen Gesichtern und der Ausstrahlung einer guten Stimmung. Rücksichtslosig keiten oder Rüperleien haben wir nicht gesehen. Das hat uns gut gefallen: es wäre schön, wenn Räder und Fußgänger*innen wieder mehr Raum und Berücksichtigun g bei der Nutzung des öffentlichen Verkehrsraums gewinnen würden! Weiter so!

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen