In meinen Kalender importieren (ICS)

30 Jahre Deutsche Einheit – Klosterkeller sendet den „Einheizstream“ mit Talk, Lesungen und Musik

Friedrich-Ebert-Straße 94 14467 Potsdam Potsdam - zum Stadtplan
Freitag 04.09.2020 bis Samstag 03.10.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Die Corona-Pandemie durchkreuzte die Pläne der Stadt Potsdam, ein großes zweitägiges Fest zur Einheit auf die Beine zu stellen, stattdessen gibt es nun 30 Tage Programm zu 30 Jahren Deutscher Einheit an verschiedenen Stellen in Potsdam. Im Klosterkeller findet ab dem 4.9. bis zum 3.10.2020 der „Einheizstream“ statt ‒ eine Kooperation von Potsdamer Bürgerstiftung und dem aktuellen Besitzer des Klosterkellers, dem Immobilienentwickler Glockenweiß, technisch unterstützt vom Potsdamer Verein Basskontakt e.V. .„Es fing mit den Window-Konzerten an, in denen hier Musiker durchs Fenster für den Bürgersteig gespielt haben. Durch Corona wurde daraus dann der Klosterstream, bei dem wir alles ins Netz übertragen haben“, sagt Christopher Weiß, einer der beiden Geschäftsführer des Immobilienentwicklers Glockenweiß, der den Klosterkeller verschiedenen Kulturprojekten, wie zum Beispiel der Potsdamer Bürgerstiftung, zur kostenlosen Zwischennutzung zur Verfügung gestellt hat: „Dass wir nun in den kommenden 30 Tagen so viele tolle Inhalte haben, freut mich sehr!“ Los geht es am Freitag, dem 4. September, um 19 Uhr mit einer Gesprächsrunde zu 30 Jahren Einheit und 30 Tagen Programm in Potsdam als Einstieg in den „Einheizstream“. Eingeladen sind Noosha Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur, Jugend und Sport der Stadt Potsdam, Katja Dietrich-Kröck, seit 25 Jahren in Potsdamer Kultur- und Kreativ-Szene unterwegs und als Referentin im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg tätig, Marie-Luise Glahr, Vorsitzende der Potsdamer Bürgerstiftung, und Christopher Weiß, selbst Potsdamer und Mitinitiator des „Einheizstreams“. Moderiert wird der Talk von Sven Oswald. Bis zum Tag der deutschen Einheit werden dann unterschiedliche Autorinnen und Autoren, Bands und Projekte zu sehen sein, vom Bürgersteig aus oder im Internet auf YouTube und Facebook. Darunter Lesungen mit den Autorinnen Lea Streisand, Julia Schoch, Grit Poppe, Helga Schütz und anderen und Musik unter anderem von Deep-House-Musiker Ain TheMachine und der A-Capella-Combo Aquabella. „Einheit entsteht nicht von oben, sondern durch Gemeinschaft, die von unten wächst. Dafür setzen wir uns ein! Die Bürgerstiftung ist eine Plattform für alle, die sich für das Gemeinwohl einbringen und die Stadt gemeinsam mitgestalten wollen. Toll, dass wir dem jetzt im Klosterkeller echten Raum geben können! Wir sind ein gemischtes Team aus Ost und West und weiter her und wir freuen uns, dass es jetzt laut, lebendig und bunt bei uns wird“, so Marie-Luise Glahr.Ein aktueller Streaming-Kalender ist ab jetzt auf www.einheizstream.de online zu finden.

von: candystormpr

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen