In meinen Kalender importieren (ICS)

Biermeile 2019: Bierfestival mit Bieren aus aller Welt

Karl-Marx-Allee 10243 Berlin Germany - zum Stadtplan
Einschränkung: Eintritt frei, aber Biere müssen natürlich bezahlt werden.
Datum ist noch nicht verifiziert.
Freitag 02.08.2019 bis Sonntag 04.08.2019 - Anfangszeit: :00 Uhr
Kategorie: Festivals

Auch 2019 gibt es die Berliner Biermeile, Europas größtes Bierfestival auf der Karl-Marx-Allee in Friedrichshain. Eröffnung am Freitag, dann wird 3 Tage gefeiert. Auf der Biermeile zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor werden auf 2,2 Kilometern über 300 Brauereien aus rund 80 Ländern mit ca. 2.300 Bierspezialitaten erwartet. Im längsten Biergarten der Welt wird es auch dieses Jahr wieder feucht-fröhlich zugehen. Es gibt ein Musik- und Entertainment-Programm auf 18 über das Gelände verteilte Bühnen. Termin des Berliner Biermeile 2019 wieder Anfang August, Datum 2.-4.8.2019.

Öffnungszeiten:
Freitag: 12 bis 24 Uhr
Sonnabend: 10 bis 24 Uhr
Sonntag: 10 bis 22 Uhr
www.bierfestival-berlin.de

Und per Klick hierauf findet Ihr immer (weitere) spannende und kostenlose Veranstaltungen für genau heute in Berlin (Fettschrift = Link :-) und per Klick hierauf besondere Berlin Events morgen.

von: Nick

Kommentare  

Besucherin 04. August 2019 - 15:38
Waren gestern da. Leckere Biere aber viel zu teuer. Sehr, sehr voll. Je später der Abend, desto betrunkener die Massen. Laut. Die Anwohner sind zu bedauern. Wir gehen einmal im Jahr zur Biermeile auf 3 Schneider-Weize n, naturtrüb. Die gibt es in Berlin sonst nicht. Aber eigentlich gefällt mir das Ambiente nicht mehr.
scotti 04. August 2019 - 14:34
War gestern seit Jahren mal wieder da. Krasses kollektives Besäufnis, das nicht mit Begriffen wie Blumen-, Schützenfest o.ä. kaschiert wird. Trotz umfangreicher WC-Maßnahmen wird gepisst, wo man gerade steht. Pfui! Preise jenseits des Erklärbaren. 4,50€/0,4l (?!?!). Positiv: Keine Klimbim-Stände m. chinesischem Plunder, einige wirklich gute Bands, gutes Bier in Gläsen, nicht Plastikbechern, Volksfeststimmu ng. Die (Um-) Welt geht gerade zum Teufel, da hilft nur feiern.
Großmann 02. August 2019 - 23:02
Schwach alkoholische Getränke sollen die Biere sein? OK, bis 18:00 Uhr geht das. Ich wohne Karl-Marx-Allee 57, und hier sind ab 22:00 viele (nicht alle) trunkig und pissen ins Gebüsch und oft auch in unseren Hausflur. Das ist einfach Scheiße!
Feeelix 01. August 2019 - 18:58
Läuft wohl mit dem Wetter.
Bin auch da, ist ja eines der letzten großen kostenlosen Open Air Events diesen Sommer,und Spaß machts eh immer wieder.
PetraEngel 29. Juli 2019 - 22:31
Wir gehen jedes Jahr zum Bierfestival und wir lieben es. Es zieht viele Touristen aus den USA, Frankreich und anderen Ländern an und bei einem gemütlichen Bier kommt man eben schneller mit netten Leuten ins Gespräch als sonst.
Die Stimmung haben wir immer als ausgelassen,fri edlich und entspannt erlebt.
Die Vorfreude ist riesig, hoffentlich macht das Wetter mit. Am besten sollte sich jeder selbst ein Bild machen,sonst verpasst man was :-).
Klaus-Ber 28. Juli 2019 - 17:25
schlimm dort, ich arbeite da in der Nähe. Teuer, Stau ohne Ende was die Straßen drumrum betrifft, die Säufer konzentrieren sich dort. Kann weg, braucht kein Mensch! Plätze gibt es ja nun reichlich in Berlin, muß es auf einer der größten Hauptstrassen sein?
Criss busse 25. Juli 2019 - 03:05
Wahre Verbrecher diese Bierverkäufer.A bzocke pur.Ich bring mein Getränk selber mit.
UND KAUFE DORT GARNIX .Wie alle meine Kumpels.
Auch das Grillfleisch für 5 euro wird von den Verkaüfern dort GEKOCHT vorher und nicht gegrillt - FURCHTBAR -
Esel Ohr 24. Juli 2019 - 21:26
Hallo Wima lecken,
wenn Sie sich so mangelhaft benehmen wie Ihre Rechtschreibung ist gehören Sie auch nicht in die Öffentlichkeit,
dann sind Sie iin einer Anstalt besser aufgehoben
Wilma lecken 25. Juni 2019 - 17:17
Unerhört wie teuer Dort ein Möllchen geworden ist bin jedes Jahr da und das ist echt krass. Diese ganzen ostler können sich so oder Null benehmen und rämpeln und pöbeln dort nur herum aber ich gehe auch nur zum pöbeln Hin viel spass Anwohner:)
Guy Incognito 04. August 2018 - 13:14
Das Bier wird von Jahr zu Jahr spürbar teurer.

Gestern wurden meist 5 - 5,50 € für 0,5 l stinknormale Biere, wie z.B. Berliner Pilsener, Kindl o. Schultheiss etc. verlangt.
Da lohnt es sich, die Lokale neben der Meile aufzusuchen, wenn man kein exotisches Bier möchte.

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen