In meinen Kalender importieren (ICS)

Haltestelle Woodstock Festival in Küstrin/Polen - jetzt Pol'and'Rock - mit Top Acts wie Skunk Anansie

Berlin Germany - Berlin Germany
Einschränkung: ist nicht in Berlin, aber dafür mit vielen Berlinern :-)
Donnerstag 01.08.2019 bis Samstag 03.08.2019 - Anfangszeit: :00 Uhr
Kategorie: Festivals

Ist nicht in Berlin, aber einige Berliner sind dort. :-) War schon mal auf dem Haltestelle Woodstock Festival, als u.a. die Stranglers das Feld rockten. Selten so eine tolle Open Air Konzert Atmosphäre erlebt.
Nicht nur wegen des Programms ist das Festival vielleicht wieder eine lohnenswerte kleine Auslandsreise für Berliner.
Eintritt & Zelten ist kostenlos, Essen & Getranke sind günstig, für die Anreise kann man sich für ein paar Euro ein Brandenburg-Ticket teilen.

Skunk Anansie, Ziggy Marley, Black Stone Cherry, The Adicts, Gogol Bordello, Happysad, Avatar, Crossfaith, Parkway Drive, Ornette, Hunter, Krzysztof Zalewski, Testament, Lordi, Prophets of Rage, Acid Drinkers, Perturbator, Dub FX, Hurrockaine, Decapitated, Łydka Grubasa, Agnieszka Chylińska,  Kult, Crystal Fighters, Bruklin, BaiKa, Pablopavo & Ludziki, Cyrk Deriglasoff, Carrantuohill & Orkiestra Krzesimira Dębskiego, Daria Zawiałow, The Casualties, Proximity, Tulia, Moskwa, Sidney Polak, Horskh, Bokka, Kwiat Jabłoni, Łukasz Drapała & Chevy, Majka Jeżowska Band, Witek Muzyk Ulicy, Przybył, Ralph Kaminski, Gooral, Offensywa, Natura, Zimna Wojna, Skampararas, Karcer, Gaga / Zielone Żabki, 33 Trzysta, Skøv, Uliczny Opryszek, Raggabarabanda, ShataQS, Transgresja, Plan, Nikt, Headless Frog, Cronica, Etna Kontrabande, Darmozjady, Leniwiec, Golden Life, Human Rights, The Unrest, De Łindows, Nullizmatyka, Dr Misio, Zmaza, Atom String Quartet, Mitch&Mitch, Renata Przemyk, Maciej Maleńczuk, Karolina Czarnecka, Agata Karczewska, Kraków Street Band, Moyra, Vane, Sunsmoke, Mad Days, Ola Wielgomas, Gentuza, Zagi, Terrific Sunday


Quelle, mehr Infos und vollständiges Programm auf Website

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Kommentare  

berndbr 02. August 2019 - 08:20
stundenlang in nem brechend vollen zug, dann will man auf der rückfahrt pennen und kann froh sein wenn man sich reinquetschen kann und nen stehplatz kriegt
einmal und nie wieder.
mehr stress als alles andere
Feeelix 01. August 2019 - 19:05
Naja, streng genommen, ist es ja für Berliner durch den Fahrpreis nicht gratis und so wirklich in Berlin ist es ja auch nicht.;)
Ich wollte da immer schon mal hin, aber letztendlich durch die Reisestrapazen etwas abgeschreckt, lohnt sich halt ned, wenn man viel um Die Ohren hat und eben nur FR un SA Abend Zeit hat.
Dann hätte man mehrere Stunden Reisestress und dann 2 Stunden Spaß.
Vielleicht könnte man die Veranstalter überreden aufs Tempelhofer Feld umzuziehen, das wäre doch perfekt.;)
Auf jeden Fall viel Spaß an alle, die die Reise auf sich nehmen!

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen