Ottobock Science Center Berlin

Ebertstraße 15a 10117 Berlin - zum Stadtplan
Kategorie: Wissen live
Das Science Center Berlin ist die Hauptstadtrepräsentanz von Ottobock und die Berliner Bühne zum Thema Mobilität. Die Ausstellung „Begreifen, was uns bewegt“ bietet Experten und Laien die Möglichkeit, interaktiv und spielerisch mehr über den eigenen Körper zu erfahren. Bewegung ist das zentrale Thema der Ausstellung. Eintreten, ausprobieren und anfassen ist ausdrücklich erwünscht! Der Eintritt ist frei!

Multimediale Installationen helfen dabei, Erfindungen zu verstehen, die körperlich beeinträchtigen Menschen mehr Mobilität ermöglichen. Hier kann man ausprobieren, wie der Gleichgewichtssinn eines Menschen funktioniert. Wie es ist, mit einem Rollstuhl durch Berlin zu fahren. Oder was unsere Hand vollbringt, während wir einen fallenden Stift auffangen. Gleichzeitig werden zum Beispiel die Funktionsweisen von gedankengesteuerten Prothesen beschrieben. Hinter den Ausstellungen steht die Idee, die Geheimnisse der Medizintechnik transparent darzustellen.

Seit der Eröffnung in 2009 haben sich bereits mehr als 700.000 Besucher aus aller Welt auf Entdeckungsreise durch die multimediale Ausstellung zwischen dem Brandenburger Tor und dem Potsdamer Platz begeben.

Geführte Gruppen

Geführte Gruppen nach Vereinbarung. Die kostenfreien Führungen können über das Online Anfrageformular, per Email (info@sciencecenterberlin.de) oder Telefon (+49 30 39 82 06 0) angefragt werden.

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Montag 10 bis 18 Uhr
Weitere Informationen im Internet unter www.sciencecenterberlin.de oder unter
info@sciencecenterberlin.de.

von: Ottobock Science Center

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen