Awareness-Ausstellung eröffnet in den Schönhauser Allee Arcaden

Schönhauser Allee 80 10439 Berlin - zum Stadtplan
Kategorie: Wissen live
Schönhauser Allee Arcaden machen sich stark gegen häusliche Gewalt: Awareness-Ausstellung „WIR STEHEN AUF – STARKE FRAUEN“ eröffnet

In 2020 sind allein in Berlin 16.000 häusliche Gewaltverbrechen begangen worden. Das Thema durchzieht alle Schichten der Gesellschaft, alle Bezirke und alle Kieze. Im Prenzlauer Berg lenken die Schönhauser Allee Arcaden nun mit einer Wanderausstellung Aufmerksamkeit auf dieses Thema, denn häusliche Gewalt geschieht häufig im Verborgenen. Heute wurde „WIR STEHEN AUF – STARKE FRAUEN“, eine Awareness-Ausstellung, die gemeinsam mit affidamento und der AWO entwickelt wurde, eröffnet.

„Jeder Mensch in diesem Land hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit, so will es das Grundgesetz“, sagte die Gleichstellungsbeauftragte von Pankow, Stephanie Wittenburg, als sie heute, gemeinsam mit Pankows Bezirksstadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales Rona Tietje, Manfred Nowak, dem Vorstand des AWO-Kreisverbandes Berlin-Mitte, und der Centermanagerin der Schönhauser Allee Arcaden Anja Schieban die Ausstellung eröffnete. „Auch wenn Gewalt hinter verschlossenen Türen stattfindet und ein vermeintlich geschützter Raum für den Täter entsteht, häusliche Gewalt ist keine Privatsache, es handelt sich häufig um Straftaten“, so Stephanie Wittenburg weiter.

„Seit Beginn der Pandemie im letzten Jahr unterstützen wir unterschiedliche Kampagnen und Projekte, die sich mit diesem Thema beschäftigen“, erklärt Centermanagerin Anja Schieban.

„So entstand die Zusammenarbeit mit affidamento und der AWO und damit die Idee zu dieser Ausstellung.“Die Awareness-Ausstellung steht sehr präsent und von Weitem gut sichtbar im Erdgeschoss der Schönhauser Allee Arcaden. Sie soll auf das Thema aufmerksam machen und es enttabuisieren.

Vor allem aber zeigt sie Hilfsangebote und bietet Kontaktmöglichkeiten „im Vorbeigehen“, damit betroffene Frauen sich durch Stehenbleiben nicht als solche outen müssen.

von: candystormpr

Bilder aus Berlin