In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Fotogalerie Friedrichshain: Woher Wohin - Reportagefotografien zum Thema Flucht

Helsingforser Platz 1 10243 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: www.fotogalerie.berlin
Einschränkung: Tel.: 030 / 296 16 84, fotogalerie@kulturring.org

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr
Freitag 13.01.2017 bis Freitag 03.02.2017 - Anfangszeit: 14:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Vernissage: Donnerstag 12. Januar 2017, 19.00 Uhr
Finissage: Freitag, 3. Februar, 19.00 Uhr
jeweils mit Live Musik!

Wohin geht, wer Zuflucht sucht? Was bleibt zurück, wenn Menschen Orte verlassen? Wo haben sich die Geschichten Geflüchteter eingeschrieben? Und wie inszenieren sich jene, die keine Fremden wollen? Zum Abschluss des einjährigen Kurses REPORTAGEFOTOGRAFIE am Photocentrum der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg präsentieren zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine facettenreiche Gruppenarbeit zum Thema «Flucht» in der Fotogalerie Friedrichshain. Dazu gehören berührende Momentaufnahmen aus dem Alltag nach Berlin Geflüchteter, Bilder ihrer kühlen, entseelten Massenunterkünfte, aber auch Arbeiten, die eine assoziative Annäherung an das Thema suchen: Leerräume im Berliner Umland erzählen von strukturellen Umbrüchen, eine Kleingartenkolonie von der Sehnsucht nach Geborgenheit. Ein Projekt dokumentiert die Suche nach Stationen der Flucht des eigenen Vaters im Jahr 1945, ein anderes ein rückwärtsgewandtes Kulturfestival ungarischer Nationalisten. Die Ausstellung ist die Abschlussarbeit der Reportageklasse der Fotojournalistin Ann-Christine Jansson. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog und das Rahmenprogramm wird gemeinsam mit Geflüchteten geplant.

von: Fotogalerie

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
berlin streetart,urbex & graffiti