In meinen Kalender importieren (ICS)

Kunstwoche der Kommunalen Galerien Berlin

Berlin - Berlin
Freitag 30.08.2019 bis Sonntag 08.09.2019 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Festivals
Die Kommunalen Galerien Berlin laden vom 30. August bis 8. September 2019 zur KGB-Kunstwoche in 28 Galerien in den 12 Berliner Bezirken ein.

Die KGB-Kunstwoche ist nach sechs Jahren fester und beliebter Bestandteil des Kunstprogramms im Berliner Herbst geworden. Die Kommunalen Galerien sind vielfältige Kreativorte; mit feinem Gespür für gesellschaftliche Themen und professioneller kuratorischer Arbeit spielen sie eine bedeutende Rolle für die Sichtbarmachung und Förderung von Künstler*innen in der Hauptstadt.

In diesem Jahr werden anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts in einigen Galerien die Frauen in der Kunst in den Mittelpunkt gestellt, wie beispielsweise in der Ausstellung „KLASSE DAMEN!“ im Schloss Biesdorf oder „vier x drei: bauhaus“ im projektraum alte feuerwache. Hinzu kommen aktuelle gesellschaftliche Thematiken und Fragen nach Veränderung sowie der Sehnsucht nach Einfachheit und Natur.

Das stadtweite Kunstfestival wird ergänzt durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm: Die drei moderierten KGB-Bustouren am 1. September bieten Besucher*innen die Möglichkeit, ausgewählte Ausstellungen zu besichtigen, bequem die Zielorte zu erreichen und vertiefte Einblicke in die Programmschwerpunkte der Galerien zu erhalten.
Ein weiteres Highlight ist der KGB-Themenabend „Kultur in nervösen Zeiten“ am 4. September in der alten feuerwache. In diesem Jahr steht der Verein DIE VIELEN im Mittelpunkt: Künstler*innen und Aktive der Kunst- und Kulturszene haben sich in einem regionalen und bundesweiten Netzwerk zusammengeschlossen, um sich für die Freiheit der Kunst und eine vielfältige Gesellschaft einzusetzen. Die Teilnehmer*innen diskutieren die Frage, wie sich Kunst und Kultur gegen Entdemokratisierung und Rassismus behaupten können.
Die inzwischen legendäre Konzert-Nacht KGB-Sounds – Die Nacht der Künstler*innenbands am 7. September präsentiert vier spannende Bands live auf der Bühne des Ballhaus Berlin: Mit The SchnickSchnack, Kinky Muppet, Schrottplatz der Gefühle, Der Plan und DJ Marlene Stark treten wie immer Künstler*innen auf, die sowohl in der Musik als auch in der bildenden Kunst aktiv sind.
Die Kommunalen Galerien Berlins bespielen insgesamt 10.000 m² Ausstellungsfläche und zeigen jährlich bis zu 200 Ausstellungen, an denen ca. 1.200 Künstler*innen beteiligt sind. Das detaillierte Programm der KGB-Kunstwoche 2019 sowie der einzelnen kommunalen Galerien finden Sie unter www.kgberlin.net.
Alle Veranstaltungen können kostenlos besucht werden.

von: KGB Redaktion

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen