In meinen Kalender importieren (ICS)

Audio-Installation: "Am Telefon Sagt Man Nix" @ Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Genslerstraße 66 13055 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Einlass bis ca. 17uhr
Bitte Corona-Regeln der Gedenkstätte beachten
Dienstag 07.09.2021 bis Sonntag 12.09.2021 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Museen
Überwachung erleben - Installation zu Stasi-Abhörung wieder ausgestellt

Die Kunst-Installation “Am Telefon sagt man nix” wird wieder ausgestellt. Noch bis 12.09.2021 ist die Installation auf dem Gelände der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zu sehen. Die Künstler*innen von ÜB3R sind am Sonntag 12.09.2021, am Tag des offenen Denkmals, vor Ort und sprechen über die Hintergründe und Entstehung von „Am Telefon sagt man nix.“ Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und über die Arbeit zu berichten.

“Am Telefon sagt man nix” präsentiert originale, von der Staatssicherheit der DDR (Stasi), abgehörte Telefonate. Die Gespräche wurden in den 1980er Jahren heimlich aufgezeichnet und sind zum Teil erstmals veröffentlicht. Die authentischen und seltenen Tonaufnahmen dokumentieren eindrücklich, was Überwachung bedeutet: Gespeicherte Informationen erzählen immer auch intime Geschichten über unser Leben. Den Menschen in der DDR war das Ausmaß der Überwachung erst nach dem Fall der Mauer bekannt. Heutzutage wissen wir, dass Geheimdienste massenhaft Daten über uns sammeln und wir Unternehmen diese sogar freiwillig überlassen. Die Installation soll die Geschichte der Telefonüberwachung in der DDR erlebbar machen und gleichzeitig für das Thema Datenschutz sensibilisieren.

„Am Telefon Sagt Man Nix“ wurde erstmals 2016 im ehemaligen DDR-Grenzwachturm am Potsdamer Platz in Berlin gezeigt. Der hier ausgestellte Satellit ist eine Weiterentwicklung der ursprünglichen Installation. Für die Ausstellung auf dem Gelände der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hat die Künstlergruppe die
Installation erweitert: Am schwarzen Hörer, der mit “Das Verhör” gekennzeichnet ist, können Besucher*innen mit der Künstlergruppe ÜB3R telefonieren.

Die Installation ist ein Projekt der Künstlergruppe ÜB3R (gesprochen über), Gemeinsam arbeiten sie an Installationen,
Designs, Kampagnen, Konzept- & Aktionskunst.

Gerne stehen wir für Interviews bereit und erzählen über unsere Arbeit. Sie können die Ausstellung auch in Ihren Veranstaltungskalender übernehmen.

Programm Tag des offenen Denkmals in der Gedenkstätte Hohenschönhausen:

https://www.stiftung-hsh.de/veranstaltungen/vorschau/tag-des-offenen-denkmals-2/

von: ÜB3R

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin